Lasertherapie

Wird vor allem bei Muskel- und Gewebeverletzungen eingesetzt. Bei dieser Behandlung dringen gebündelten Lichtstrahlen (Laser) durch die Haut bis in die darunterliegenden Gewebe- und Muskelstrukturen und aktivieren dort die Zellregeneration, fördern die Durchblutung oder lindern Schmerzen. Das Gewebe wird dabei nicht geschädigt. Durch die stufenlos einstellbare Leistung und einen punktgenauen Einsatz kann der Laser genau dort seine Wirkung entfalten, wo es benötigt wird. Er erreicht dabei auch tieferliegende Strukturen, die mit manuellen Methoden nur schwer zu erreichen wären. Lasertherapie Behandlungen sind völlig schmerzfrei.